Nicht nur im Blitzschach gab Madita eine starke Figur ab (upps - das Wortspiel war unbeabsichtigt!). Auch in der "langen" Partie wusste sie zu überzeugen. Ihren einstelligen Tabellenplatz konnte die Wildeshauserin (im Vergleich zum Blitzturnier) sogar noch toppen. Am Ende wurde sie sehr gute Fünfte (5,5/9) beim 28 Teilnehmerinnen starken Feld der DEM 2021 der Frauen. Offensichtlich hat Madita die Präsenzschach-Pause unbeschadet überstanden oder durch Online-Training bzw. -Turniere sinnvoll genutzt. Ihre Ergebnisse jedenfalls sprechen für sich. Hier geht es zur Fortschrittstabelle.