Noch ein paar Wochen, dann ist wieder Nordwest-Cup-Zeit. Das internationale Schachturnier um den Nordwest-Cup ruft die Schachfreunde aus der Region - und noch weit darüber hinaus - nach Bad Zwischenahn.
Das Turnier im Nordwesten Deutschlands, dessen Namensgeber Jürgen Wempe das Vorhaben erstmals 1999 in Oldenburg verwirklichte, wird zum 16. Mal ausgetragen, nun schon zum 13. Mal in Folge in der Wandelhalle in Bad Zwischenahn.
Aus heutiger Sicht bescheiden gestartet mit gut 100 Schachspielern im Jahre 1999, hat es in den Folgejahren stets eine deutliche Steigerung der Teilnehmerzahl gegeben; in 2012 wurde unsere ursprüngliche Zielvorstellung von 300 Personen mit der stattlichen Zahl von 324 Spielerinnen und -spielern bereits deutlich überschritten.


Und doch gehen wir davon aus, dass die Obergrenze damit noch nicht wirklich erreicht ist. Neben dem großen Heer an interessierten Schachfreunden die noch zur Turnierteilnahme motiviert werden können, ist auch die Kapazität der Wandelhalle noch längst nicht erschöpft.
Stetig gestiegen ist in den vergangenen Jahren die Zahl jüngerer Schachfreunde - ein deutlicher Hinweis auf rege und effektive Jugendarbeit in den Vereinen. Um schachinteressierten Schülerinnen und Schülern Gelegenheit zu geben in einem eigens für sie geschaffenen Turnier Wettkampferfahrungen zu sammeln, wird nach dem Nordwest- Cup wieder ein Turnier der Jugendserie ausgerichtet, in 2014 am 30. Januar, dem schulfreien Donnerstag nach dem Nordwest- Cup.
Schachturniere dieser Größe sind keine selbst tragenden Veranstaltungen, auf die Unterstützung von Sponsoren sind wir angewiesen. Wir danken daher unseren Freunden und Gönnern– insbesondere der Kurbetriebsgesellschaft Bad Zwischenahn und Touristik- GmbH sowie der Landessparkasse zu Oldenburg, die schon seit so vielen Jahren zu uns stehen und entscheidend helfen, die Existenz und Standorttreue des Turniers zu sichern.
Ferner danken wir für ihre anhaltende Unterstützung: Der Gemeinde Bad Zwischenahn, Fa. Möbel Eilers in Apen, dem Kreissportbund Ammerland und Fa. ChessOrg Bad Zwischenahn, dem Hotel- und Gaststättenverband Bad Zwischenahn sowie zahlreichen Beherbergungsbetrieben im Kurort.
Sie möchten sich noch zum Nordwest-Cup anmelden? Dann besuchen Sie die ChessOrg- Seite oder geben Sie bei Google „Nordwest-Cup“ ein..“
Hier finden Sie alle wesentlichen Details.
Oder wollen Sie Ihr Kind zum Turnier der Jugendserie anmelden? Dann suchen Sie unter „Jugendserie Schach“.
Wir freuen uns schon darauf, wieder viele bekannte und zahlreiche neue Schachfreunde als aktive Teilnehmer am NWC 2014 und an dem Turnier der Jugendserie begrüßen zu können.

 

Thomas Künzler

Pressewart Schwarzer Springer Bad Zwischenahn