Die Aktion "Du und dein Verein" ist Geschichte und ein Voting mithin nicht mehr möglich. Die SG Ammerland bedankt sich hierfür mit nachstehendem Statement:

Die Aktion "Du und Dein Verein" ist vorbei. Der Schwarze Springer hat leider nicht die nötige Unterstützung für eine Förderung erhalten. Am Ende fehlten uns ca. 350 Stimmen. Dennoch war unsere Teilnahme eine spannende Erfahrung. Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern und gratulieren den Gewinnern. Sie werden ihre Prämien für gute Projekte einsetzten.

Vielleicht treten wir nächstes Jahr wieder an.
Pfingstsonntag - das bedeutet Beginn der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft. Das Turnier findet in Willingen statt. Mit dabei sind 13 SBOO-Jugendliche. Damit stellt der Bezirk 5 dieses Jahr das größte Teilnehmerkontingent aller 6 niedersächsischen Schachbezirke. Nachstehend die Links zu den Teilnehmerkarten unserer Schützlinge.

U18: Wilken Brunner (TSV Neubruchhausen)

U18w: Jessica Wallat (SC Papenburg)

U16w: Madita Mönster (SK Wildeshausen)

U16w: Kristina Lücke (Wilhelmshavener SC)

U14w: Anais Abele (SC Aurich)

U12: Sören Evering (SC Papenburg)

U12w: Enna Evering (SC Papenburg)

U10w: Andreea-Alexandra Roncea (SC Papenburg)

U10w: Ella Vianden (SK Wildeshausen)

ODJM A: Jari Reuker (SK Wildeshausen)

ODJM A: Marcel Baumann (SC Papenburg)

ODJM B: Ronja Reuker (SK Wildeshausen)

KIKA-Turnier: Joel Wallat (SC Papenburg)

Die Quakenbrücker Schachfreunde freuen sich in diesem Jahr das 19. Hasetal-Schach-Pokalturnier austragen zu dürfen. Zu diesem Turnier laden wir euch am 13. September 2015 herzlich nach Quakenbrück ein.
Wie in den letzten Jahren wird der Wanderpokal des Zweckverbandes Hasetal wieder zwischen den Vereinen SG Ankum/Bersenbrück, Haseturm Löningen, SK Meppen und den Quakenbrücker Schachfreunden ausgespielt. Für die Gesamtwertung werden dabei die vier Bestplatzieren aus den jeweiligen Vereinen gewertet.
Natürlich sind auch Spieler aus anderen Vereinen zu diesem offenen Turnier recht herzlich eingeladen. Gespielt werden 7 Runden Schweizer-System, 15 Min. Bedenkzeit pro Spieler und Partie.
Austragungsort ist die Hasetalschule, Professor-von-Klitzing-Straße 3, Quakenbrück. Der Turnierbeginn ist um 10:30 Uhr, eine endgültige Anmeldungen muss bis 10:15 Uhr vor Ort erfolgt sein. Das Startgeld beträgt für  Erwachsene 3,00 Euro und Jugendliche 1,50 Euro.

Achtung : Das Spiellokal hat sich geändert !

Weitere Informationen finden enthält die Ausschreibung des 19. Hasetal Pokalturnier.

 



Bericht Schiedsgericht

21.07.2019


Hallo,


im letzten Jahr wurden dem Schiedsgericht keine Streitfälle zur Entscheidung vorgelegt. Wir hoffen, dass dies auch im nächsten Jahr so bleibt.


Mit Schachgruß


Christoph Rauber

Vorsitzender Schiedsgericht



Rechenschaftsbericht 1. Vorsitzender zum SBOO-Kongress 2019


Im Berichtszeitraum habe ich den SBOO auf den beiden NSV-Vorstandssitzungen sowie auf dem NSV-Kongress vertreten. Ferner habe ich im Mai 2019 die gemeinsame Sitzung der SBOO-Gremien „Spielausschuss“ sowie „Erweiterter Vorstand“ geleitet.


In den Herbstferien 2018 war ich als Turnierleiter bei unserer JEM in der Jugendherberge Bad Zwischenahn im Einsatz.


Highlight im Jahr 2019 war bislang der „Tag der Niedersachsen“, den die Stadt Wilhelmshaven in diesem Jahr anlässlich ihres 150jährigen Bestehens ausrichtete. Der Landessportbund Niedersachsen bot dort seinen Vereinen und Verbänden in den verschiedensten Sportarten an, sich auf der sogenannten „Sportmeile“ zu präsentieren. Über NSV-Präsident Michael Langer, der seit dem letzten Jahr auch dem Vorstand des Landessportbundes angehört, wurde uns dort ein Stand vermittelt, Dort waren wir von Freitag bis Sonntag täglich präsent. Die Resonanz war durchweg positiv. Ein Kurzbericht fand sich bereits auf nsv-online.de.


Im Vorstand wurde angesprochen, ggf. über den NSV eine Sammelbestellung von neuen swisschess-Lizenzen anzuregen, da es für die aktuelle Version (8.96) keine Updates mehr gibt. Dies wird vor Ort auf dem Kongress erörtert werden.



WHV, 29.07.2019



Klaus Schumacher

(SBOO-Vorsitzender)

Antrag zur Änderung der Turnierordnung (Staffelstärke Bezirksliga)


Es wird beantragt, die Anzahl der Mannschaften in der Bezirksliga von derzeit 10 Mannschaften zu reduzieren auf 8 Mannschaften – spätestens ab der Saison 2020/21. Um eine langsame Reduzierung zu erreichen, wird angestrebt, in einem Zwischenschritt zur Saison 2019/20 die Anzahl der Mannschaften in der Bezirksliga auf 9 Mannschaften zu reduzieren. Die Turnierordnung ist entsprechend zu ändern.


Begründung:

Dem demographischen Wandel muss weiterhin Rechnung getragen werden. Darüber hinaus ist der Schach-Terminkalender derart eng gestrickt, dass mit dieser einhergehenden Reduzierung der Mannschaftsspieltage auf Bezirks- und Unterbezirksebene somit neue Termine frei werden, die anderweitig genutzt werden können.

Schachbezirk Oldenburg Ostfriesland
Jahresabschluss 2018 und Haushaltsentwurf 2019/2020
Konto
Nr.
Kontobezeichnung Ansatz 2018 Vollzug 2018 Ansatz 2019 Ansatz 2020
A Einnahmen



1000 Kasse 01.01. 5.423,11 € 5.423,11 € 6.101,98 € 6.169,98 €
1100 Beiträge 14.000,00 € 13.468,00 € 14.500,00 € 14.500,00 €
1400 Spenden
0,00 €

1500 Startgelder Mannschaft 240,00 € 240,00 € 240,00 € 240,00 €
1600 Eigenbeteiligungen JSBOO-EM 3.000,00 € 4.716,50 € 5.000,00 € 5.000,00 €
1610 Eigenbeteiligung Kader
905,00 €

1690 Eigenbeteiligung Sonstige
85,00 €

1700 Sonstige Einnahmen 800,00 € 615,00 € 500,00 € 500,00 €

Auflösung Forderungen Vorjahr
931,00 € 228,00 €

Verbindlichkeiten per 31.12.
345,00 € 345,00 €

Summe Einnahmen 23.463,11 € 26.728,61 € 26.914,98 € 26.409,98 €

B Ausgaben



2000 Turniere Erwachsene



2100 Einzelmeisterschaft 100,00 € 60,00 € 100,00 € 100,00 €
2200 Mannschaftsmeisterschaften 50,00 € 0,00 € 60,00 € 60,00 €
2300 Blitzmeisterschaften 50,00 € 177,50 € 50,00 € 50,00 €
2400 Schnellschachmeisterschaften 0,00 € 0,00 € 75,00 € 75,00 €
2500 Seniorenschach 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €

Summe Turniere Erwachsene 200,00 € 237,50 € 285,00 € 285,00 €

3000 Turniere Jugend



3100 Einzelmeisterschaften u12 - u18 5.000,00 € 5.987,92 € 6.500,00 € 6.500,00 €
3150 Einzelmeisterschaften u8/u10 60,00 € 60,00 € 60,00 € 60,00 €
3210 Jugendliga u20 30,00 € 0,00 € 30,00 € 30,00 €
3250 Mannschaftsmeisterschaften u12, u14, u16 60,00 € 0,00 € 60,00 € 60,00 €
3300 Blitzmeisterschaften 80,00 € 80,00 € 80,00 € 80,00 €
3400 Schnellschachmeisterschaften
0,00 €

3500 Landeseinzelmeisterschaften 1.900,00 € 1.540,12 € 1.900,00 € 1.900,00 €

Summe Turniere Jugend 7.130,00 € 7.668,04 € 8.630,00 € 8.630,00 €

4000 Lehrarbeit



4100 Allgemeine Lehrarbeit 50,00 € 50,00 € 50,00 € 50,00 €
4200 Aus- und Weiterbildung
0,00 €

4300 Kader 300,00 € 1.355,05 € 300,00 € 300,00 €
4400 Mädchenarbeit 100,00 € 100,00 € 100,00 € 100,00 €
4500 Sozialzuschüsse 100,00 € 320,00 € 400,00 € 400,00 €
4600 Lehrarbeit Sonstiges
0,00 €

4700 Schulschach
0,00 €

4800 Zuschüsse andere Jugendturniere 250,00 € 0,00 € 50,00 € 50,00 €

Summe Lehrarbeit 800,00 € 1.825,05 € 900,00 € 900,00 €

5000 Tagungen



5100 Vollversammlungen 100,00 € 36,54 € 90,00 € 90,00 €
5200 Vorstandssitzungen / Spielausschuss 100,00 € 94,50 € 100,00 € 100,00 €
5300 NSV-Kongreß / NSJ-Vollversammlung 150,00 € 0,00 € 60,00 € 60,00 €
5400 sonstige Tagungen 50,00 € 0,00 € 50,00 € 50,00 €

Summe Tagungen 400,00 € 131,04 € 300,00 € 300,00 €

6000 Verwaltung



6100 Kommunikation 40,00 € 0,00 € 40,00 € 40,00 €
6200 Bürobedarf 40,00 € 17,00 € 40,00 € 40,00 €
6300 Öffentlichkeitsarbeit 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
6350 Aufwand Schachzeitung 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
6400 Beitragsaufwand 10.400,00 € 10.152,50 € 10.500,00 € 10.500,00 €
6900 Sonstige Ausgaben 0,00 € 22,50 € 50,00 € 50,00 €

Summe Verwaltung 10.480,00 € 10.192,00 € 10.630,00 € 10.630,00 €

Kasse per 31.12. 4.453,11 € 6.101,98 € 6.169,98 € 5.664,98 €

Auflösung Verbindlichkeiten Vorjahr
345,00 €


Forderungen per 31.12.
228,00 €


Summe Ausgaben 23.463,11 € 26.728,61 € 26.914,98 € 26.409,98 €


0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €

Kassenprüfung SBOO für das Haushaltsjahr 2018



Bericht der Kassenprüfer zur Prüfung der Kasse des SBOO für den Zeitraum vom 01.01.2018 - 31.12.2018.


Die Kasse des SBOO und sämtliche dazugehörenden Belege mit dem Jahresabschluss 2018 sind von den Kassenprüfern am 01.05.2019 in Aurich, bei Nils Friedrichs, sorgfältig geprüft worden.


Die Unterlagen sind in einem übersichtlichen und geordneten Zustand und entsprechen einer ordentlichen Buchführung. Die erfolgten Ausgaben sind zulässig und zweckmäßig.


Wir beantragen, den Kassenwart auf dem Kongress des SBOO zu entlasten




Aurich, den 01.05.2019



Hermann Schmitz (Kassenprüfer) Nils Friedrichs (Kassenprüfer)


Vom 20.11.2015 bis 22.11.2015 veranstaltet der Schachklub Nordhorn-Blanke zum 29. Mal das Nordhorner Schachfestival, das auch in diesem Jahr als "Andreas-Schaar-Gedenkturnier" ausgerichtet wird.

Wie in den letzten Jahren findet das 5-rundige Schach-Open im Rahmen der GrandPrix-Serie des Niedersächsischen Schachverbandes statt. Natürlich können aber auch Schachspieler aus allen anderen Bundesländern und dem Ausland teilnehmen.
Weitere Infos zum Turnier können Sie auch der Homepage: http://nsv-grandprix.de/anmeldung/ entnehmen.

 

Hartmut Stinn, 1. Vorsitzender SK Nordhorn-Blanke

Der Spielausschuss hat Punkt 4.7.5.1 der Turnierordnung um einen weiteren (dritten) Satz ergänzt. Der Geschäftsführende Vorstand hat die Änderung einstimmig bestätigt. Die Änderung ist damit wirksam. Die aktuelle Fassung der Turnierordnung ist bereits online.

Unterkategorien

Hallo SF,
Der SBOO sucht für den 01.05.2012 einen Veranstalter für den SBOO-Cup.
Es werden 7 Runden CH-System mit einer Bedenkzeit von 20 Min. je Spieler und Partie gespielt.
Bei Interesse meldet euch bitte bis zum 7.01.2012 beim Turnierleiter.

Turnierleiter
Rainer Hellmann

Hallo SF,
Der SBOO sucht für den 01.05.2012 einen Veranstalter für den SBOO-Cup.
Es werden 7 Runden CH-System mit einer Bedenkzeit von 20 Min. je Spieler und Partie gespielt.
Bei Interesse meldet euch bitte bis zum 7.01.2012 beim Turnierleiter.

Turnierleiter
Rainer Hellmann